Unser Angebot

Standard

• BEWÄHRTE LÖSUNGEN
• SCHLICHTHEITSKRAFT
Dieses Angebot geht weit über die Marktstandards für geschmiedete Tore, Zäune oder Balustraden hinaus
Siehe mehr

Premium

• EINZIGARTIGES DESIGN
• SONDERANFERTIGUNG
Dieses Angebot geht weit über die Marktstandards für geschmiedete Tore, Zäune oder Balustraden hinaus
Siehe mehr

Royal

• KÜNSTLERISCHE HERAUSFORDERUNG
• EINMALIGE AUSFÜHRUNGEN
Für unsere anspruchsvollsten Kunden haben wir ein spezielles Angebot vorbereitet.
Siehe mehr
Traditionelle Techniken
NIETEN
NIETEN
die Verbindung der Werkstücke mit Hilfe der Niete. Das ist die effektvollste und eleganteste Verbindungsmethode angewandt in Schmiedehandwerk.
LOCHEN
eine der wichtigsten Schmiedetechniken. Sie beruht auf mühseligem Schmieden des Stabes, bis ein Loch entsteht. Das ist eine arbeitsaufwändige Methode, die heutzutage oft durch andere, weniger arbeitsintensive ersetzt wird. Diese Technik beweist Kunstfertigkeit und Begabung eines Schmiedes.
LOCHEN
HANDGESCHMIEDETE SPITZEN
HANDGESCHMIEDETE SPITZEN
Auf dem Markt gibt es viele maschinengefertigte Elemente zu sehen. Das sind die Spitzen. In Efekt-Metal benutzen wir nur beständige, solide Spitzen, die von unseren Künstlern handgemacht sind.
HANDGESCHMIEDETE BLÄTTER, BLUMEN
Wie bei den Spitzen, so auch bei Anfertigung von Ornamenten, benutzen wir keine fertigen Einzelteile. Jedes Blatt, jeder Zweig und jede Rosette wird handgeformt.
HANDGESCHMIEDETE BLÄTTER, BLUMEN
HANDANSTRICH
HANDANSTRICH
In unserem Angebot finden Sie einen Handanstrich von Elementen mit der Patinieren-Technik. Diese Methode lässt Effekte eines Spiels von Licht und Schatten erreichen, hebt die Meisterschaft der Ausführung hervor und gibt Leichtigkeit. Einen Farbton passen wir zur Inneneinrichtung an.
VOLUTE
Dieses Element entsteht dank der Erhitzung von z. B. einem eckigen Stab, und dann der Verflachung und des engen Wickelns mittels Schmiedehämmer.
VOLUTE
Was zeichnet uns aus?
1 Die langen Traditionen
Die langen Traditionen von Efekt-Metal sind das Familienunternehmen gegründet Anfang der neunziger Jahre im vorigen Jahrhundert durch Jan Butrykowski. Die Schmiedehandwerk-Traditionen sind aber in unserer Familie schon seit acht Generationen. Wissen und Erfahrung der Vorfahren nutzen jetzt Jan Butrykowski, seine Söhne – Krzysztof und Marcin- die Vertreter der neunten Generation, aus. Sie werden vom Fachmänner-Team unterstützt. Sie liefern zusammen den Kunden in Polen und im Ausland die geschmiedeten Erzeugnisse von höchster Qualität.
2 Ein reiches Angebot
Die Kunden schätzen die Einzigartigkeit der Innen- und Außengeländer, Tore und Zäune und die Meisterschaft der in unserer Werkstatt gestalteten Details von Möbeln und Lampen. Außer Entwerfen und Ausführung beschäftigen wir uns auch mit der Renovierung von antiken Metallelementen. Wir bilden perfekt alte Gestalten und Formen ab, und dann sichern wir sie, damit sie jahrelang eine Augenweide bleiben.
3 Passion und Entwicklung
Wie ist das möglich, dass die kleine Firma von Butrykowscy innerhalb von zwei vorigen Dekaden eine der wichtigsten Werkstätte im Lande wurde? Unsere Stärke liegt in der authentischen Liebe zur Schmiedekunst. Wir führen immer noch neue Technologien ein und wir erweitern unser Angebot. Obwohl wir in der Familienwerkstatt schon beeindruckendes Wissen gesammelt haben, vervollkommnen wir uns weiter. Die Inspirationen suchen wir bei anderen Handwerker-Meistern. Wir ernten Lorbeeren in Wettbewerben, und aus Branchenvorführungen kommen wir mit Trophäen zurück.
4 Qualität, Liebe zum Detail
Aus Sorge um Einmaligkeit unserer Ausführungen legen wir einen großen Wert auf jedes Detail.
Wir geben uns alle erdenkliche Mühe, um sogar das kleinste Einzelteil ausgezeichnet anzufertigen. Wir bagatellisieren die Details nicht, weil gerade von ihnen die Vorzüglichkeit abhängt.